15.00 inkl. 7% MwSt.

Tafsir as-Sa’diyy Band 30 (Juz‘ ‚Amma)

Neu!

Tafsir as-Sa’diyy Band 30

In diesem kurz gehaltenen Tafsīr wird der Qurʼān in einfacher, klarer Sprache entsprechend dem Glauben der Sunniten erläutert. Der Autor konzentriert sich dabei auf die wesentlichen Aussagen der Verse, d. h., er erklärt den Qurʼān durch den Qurʼān. Indem er weitestgehend auf die Erwähnung von Überlieferungen verzichtet, geht er der Gefahr, unauthentische Ḥadīṯe zu verwenden, von vorneherein aus dem Weg.

Dieser Band enthält keinen arabischen Qurʼān-Text und kann somit unbedenklich auch Nichtmuslimen ausgehändigt werden.

Artikelnummer: 978-3-943812-25-1-1 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , , , , ,

Vorrätig

Mengenrabatt
1-99 100-299 300-500 501+
15€ 7.50€ 6.75€ 15€

Beschreibung

Neu!

Tafsir as-Sa’diyy Band 30

In diesem kurz gehaltenen Tafsīr wird der Qurʼān in einfacher, klarer Sprache entsprechend dem Glauben der Sunniten erläutert. Der Autor konzentriert sich dabei auf die wesentlichen Aussagen der Verse, d. h., er erklärt den Qurʼān durch den Qurʼān. Indem er weitestgehend auf die Erwähnung von Überlieferungen verzichtet, geht er der Gefahr, unauthentische Ḥadīṯe zu verwenden, von vorneherein aus dem Weg.

Dieser Band enthält die Erläuterung des 30. Juz‘ des Qurʼān und wurde erstellt unter der Aufsicht von Neil Bin Radhan.

Dieser Band enthält keinen arabischen Qurʼān-Text und kann somit unbedenklich auch Nichtmuslimen ausgehändigt werden.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.35 kg
Größe 23 x 1.8 x 15.5 cm

Leave a Reply

*


detail product

  • Seiten : 170
  • Verlag : Darulkitab
  • Sprache : Deutsch
  • ISBN : 978-3-943812-25-1
  • Ausgabe : 1

about the author

Author

Scheich ʽAbdur-Raḥmān Ibn Nāṣir as-Saʽdiyy (auch: as-Siʽdiyy) und wurde im Jahr 1307 n. H. (1889 n. Chr.) in Qaṣīm im heutigen Saudi Arabien geboren. Er war ein Religionsgelehrter, der sich besonders auf dem Gebiet des Tafsīr (Qurʼān-Erläuterung) einen Namen machte. Seine Eltern verstarben früh, sodass er mit sieben Jahren schon verwaiste. Er war für seine Intelligenz bekannt, lernte den edlen Qurʼān mit elf Jahren auswendig und begann schon im Alter von 23 Jahren zu lehren. Ab dem Jahr 1350 reisten die Scharia-Studenten zu ihm, um von ihm unterrichtet zu werden. Zu seinen bekanntesten Studenten gehörte Muḥammad Ibn Ṣāliḥ al-ʽUṯaymīn. Scheich as-Saʽdiyy verfasste einige Werke, u. a. den vorliegenden Tafsīr, den er im Jahr 1344 n. H. vollendete. Er schrieb aber auch Bücher zu den Themen Fiqh, ʼUṣūl at-Tafsīr, und Tauḥīd, des Weiteren wurden seine ʽĪd- und Freitagspredigten gesammelt und schriftlich festgehalten. Er war ʼImām und Ḫaṭīb der großen Moschee in ʽUnayzah, bis ihn sein Schüler al-ʽUṯaymīn ablöste. Außerdem wurde as-Saʽdiyy mehrmals zum Richter ernannt, doch lehnte er dieses Amt immer wieder ab: Er wollte keine staatliche Position einnehmen. Er starb im Jahr 1376 n. H. (1956 n. Chr.) im Alter von 66 Jahren.